Systeme in Balance

Systeme in Balance ist eine Methode der kinesiologischen Arbeit mit Systemen.

Wir bewegen uns in verschiedenen Systemen wie Familie, Schule und Weiterbildung, Beruf und Arbeitsplatz, Freundeskreis und auch unser Körper besteht aus Systemen. Wenn solche Systeme aus dem Gleichgewicht kommen, entstehen Spannungen, Verstrickungen und das innere System des Körpers, Geistes und der Emotionen wird geschwächt.

Die Verbindung der Kinesiologie mit systemischen Ansätzen und Techniken ist eine äusserst wirkungsvolle Synthese, um Ungleichgewichte aufzulösen und die fehlende Ordnung wieder herzustellen.

Es können Probleme, Symptome, berufliche Themen, Firmen & Organisationen, Entscheidungsfragen und vieles mehr aufgestellt und geklärt werden. Es kann gebundene Energie freigesetzt und der eigene Platz in der Familie, im Beruf und im Leben eingenommen werden. Eine neue Qualität entsteht zu sich selbst, zu Eltern, Ahnen, Partnern, Kindern, Mitmenschen und Lebensfragen. Der Heilungsprozess wird angeregt und die Liebe zum Fliessen gebracht werden.

Die Beachtung systemischer Zusammenhänge führt oft zu erstaunlichen Einsichten und raschen Lösungen.